Weihnachtsmesse Karlsruhe f�r angewandte Kunst

 

Es gibt einen guten Grund zum Feiern:

das 25jährige Jubiläum der Weihnachtsmesse.

 

Wieder sind es edle, ganz besondere Objekte, die von über 30 Kunsthandwerker/ Innen präsentiert und zum Kauf angeboten werden. Unikate und Kleinserien, individuell entworfen und mit größter Sorgfalt in den eigenen Ateliers gefertigt.

 

Wer das Besondere sucht, wird es hier finden.

 

Einen Einblick in die Arbeitsprozesse gibt die Sonderpräsentation im Foyer.

Die bekannte japanische Fotokünstlerin Makkiko beobachtete mit ihrer Kamera auf sensible Art Künstlerinnen und Künstler, doku- mentierte den kreativen und handwerklichen Prozess des Entstehens und setzte dabei deren Gefühle in ihre Bildsprache um.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Seit ihrer Premiere 1993 hat sich die Weihnachtsmesse als Traditionsveran-staltung inzwischen fest etabliert. Die ursprünglich vom BdK Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Badischen Landesmuseum initiierte Veranstaltung bietet ein jährliches Forum für zeitgenössische Angewandte Kunst und Kunsthandwerk. Partner ist das Regierungspräsidium Karlsruhe.

 

Präsentiert werden meisterlich gefertigte Unikate und Klein-serien aus allen Gewerken, etwa Schmuck, Keramik, Textil, Leder, Holz, Glas oder Gerät. Die Handwerkskunst ist bei jedem Objekt deutlich sichtbar: es geht um Innovation, Nachhaltigkeit und Qualität. Ein Gegenpol zur industriellen Massen-produktion.
 

Während der Messe besteht jederzeit die Möglichkeit, mit den Ausstellern in Kontakt zu treten und sich umfassend über Ideen, Entstehungsprozesse und die Besonderheiten der Arbeiten zu informieren.